Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Leah Karelitz

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rebbetzen Leah Karelitz (geb. 1932; gest. im Februar 2015) war die Frau von Rav Nissim Karelitz, des Rav und Av Bet Din von Ramat Aharon in Benei Brak. Sie wurde im Alter von 82 Jahren niftor.

Leben

Sie wurde am 21. Adar 1 5692 in Jeruscholajim geboren. Ihr Vater, Rav Zwi Kopschitz, war ein berühmter Marbitz Torah und ihre Mutter war die Tochter von Rav Schmuel Hillel Schenker, einem der drei bekanntesten Schüler von Rav Jisroel Salanter und ein Schwiegersohn von Rav Josef Chaim Sonnenfeld. Rebbetzen Karelitz lernte im Beis Jakov Hajaschan in Jeruscholajim. Sie wollte immer jemanden heiraten, der nur Tora lernt. Am Chanuka 5711/1951 heiratete sie Rav Nissim Karelitz und sorgte während ihres ganzen Lebens dafür, dass ihr Mann problemlos Tora lernen konnte.


Dieser Artikel / Artikelstub / diese Liste wurde in Jewiki verfasst und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Michael Kühntopf. Weitere Artikel, an denen dieser Autor / diese Autorin maßgeblich beteiligt war: 2.679 Artikel (davon 1.550 in Jewiki angelegt und 1.129 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.