Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Lea

Aus Jewiki
(Weitergeleitet von Leah)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Lea (Begriffsklärung) aufgeführt.

Lea oder Leah ist ein weiblicher Vorname sowie ein Familienname.

Herkunft und Bedeutung

Für den Namen Lea ist keine eindeutige Herkunft überliefert (Lea = Wildkuh?). Hypothesen der Bedeutung und Herkunft erschließen sich aus sprachfamiliären und/oder religiösen Hintergründen.

Aus Sicht des romanischen Sprachraums kann als eine hinreichende Interpretation der Vorname Lea aus der lateinischen Bedeutung für Löwin[1][2] (Synonym zu Leaena[3]) abgeleitet werden und ist damit das weibliche Pendant zu dem männlichen Vornamen Leo.[4]

Lea ist in der katholischen Religion als heilige Lea von Rom die Mutter der Jungfrauen und Schutzheilige der Witwen. Aus Ihrem Todestag leitet sich der Namenstag Leas am 22. März ab. Auch die katholische Kirche interpretiert den Namen der heiligen Lea in Anlehnung an den lateinischen Begriff für Löwin.[5]

Im Alten Testament der Bibel ist Le'ah die erste Ehefrau des Patriarchen Jakob und die Mutter von Levi, Ruben, Simeon und Juda. Der Name Lea/Leah soll sich von dem hebräischen Wort לְאָה (la'ah) ableiten. Hingegen erscheint fraglich, ob über die ugaritische Wurzel L'j für „stark sein“, aber auch „ermüden“ ein paronomastischer Bezug des hebräischen Wortes la'ah zum Namen Leas vorliegt.[6]

Weiterhin kann der Name aus der hebräischen Bedeutung für Antilope übersetzt werden.[7][8] Die Antilope oder Wildkuh ist ein Aspekt Ascheras und vieler altorientalischer Göttinnen.[9]

Aus dem Assyrischen soll Lea als die Herrscherin oder Herrin abgeleitet werden können.[9].

In Dantes Göttlicher Komödie (14.Jh.) ist Lea die Verkörperung der aktiven und fruchtbringenden Liebe (27er Gesang, Absatz 34).[10]

Seit den 1980er Jahren gehört Lea zu den beliebtesten weiblichen Vornamen und erreichte 1996 erstmals die vordersten 10 Plätze dieser Auflistung.[11].

Namenstag

22. März: Hl. Lea von Rom († 22. März 384); in der katholischen Tradition wird ihrer an ihrem Todestag gedacht.

Personen dieses Namens

Vorname

  • Lea (Bibel): die ältere Schwester von Rahel und erste Frau Jakobs, des Stammvaters der Israeliten in der Tora
  • Lea Ackermann (* 1937), deutsche Ordensschwester
  • Lea Ahlborn (1826–1897), schwedische Künstlerin
  • Lea Fleischmann (* 1947), israelische Schriftstellerin
  • Leah Goldberg (1911–1970), israelische Schriftstellerin, Übersetzerin und Sprachwissenschaftlerin
  • Lea Große (1906–1997), jüdische, kommunistische Funktionärin
  • Lea Grundig (1906–1977), deutsche Malerin und Grafikerin
  • Lea Saskia Laasner (* 1980), Schweizer Autorin
  • Léa Linster (* 1955), luxemburgische Sterne-Köchin
  • Lea Massari (* 1933), italienische Filmschauspielerin (u.a. Die Dinge des Lebens)
  • Lea Nikel (1919–2005), israelische abstrakte Malerin
  • Lea Notthoff (* 1990), deutsche Fußballspielerin
  • Léa Pool (* 1950), schweiz-kanadische Filmregisseurin und Drehbuchautorin
  • Leah Rabin (1928-2000), Ehefrau des ermordeten israelischen Ministerpräsidenten Jitzchak Rabin
  • Leah Remini (* 1970), US-amerikanische Schauspielerin und Sitcom-Star (u.a. King of Queens)
  • Lea Rosh (* 1936), deutsche Fernsehjournalistin und Publizistin
  • Lea Salonga (* 1971), philippinische Sängerin, Schauspielerin und Musicaldarstellerin
  • Lea Sölkner (* 1958), ehemalige österreichische Skirennläuferin
  • Lea Thompson (* 1961), US-amerikanische Schauspielerin

Familienname

Literatur

  • Caroli Egger: Lexicon nominum virorum et mulierum. Romæ : Studium, 1963
  • Catholic Church: Martyrologium Romanum: Gregorii papae XIII jussu editum, Urbani VIII et. Typis Polyglottis Vaticanis, 1956

Einzelnachweise

Weblinks

WiktionaryWiktionary: Lea – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen