Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzy­klo­pädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

How to read Jewiki in your desired language · Comment lire Jewiki dans votre langue préférée · Cómo leer Jewiki en su idioma preferido · בשפה הרצויה Jewiki כיצד לקרוא · Как читать Jewiki на предпочитаемом вами языке · كيف تقرأ Jewiki باللغة التي تريدها · Como ler o Jewiki na sua língua preferida

Lavoslav Schwarz

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lavoslav Schwarz (geb. 1837 in Zagreb; gest.  1906 ebenda) war ein kroatisch-jüdischer Kaufmann und eine historisch bedeutende Persönlichkeit der Jüdischen Gemeinde Zagreb.

Leben

Lavoslav Schwarz kam als Sohn eines jüdischen Kaufmanns namens Salomon oder Saul im Jahre 1837 in der kroatisch-slawonischen Hauptstadt Zagreb zur Welt.

Durch sein ganzes Leben zeichnete sich Lavoslav Schwarz besonders durch die Nächstenliebe aus. Er unterstützte und gründete in Zagreb jüdische wie auch nichtjüdische soziale Einrichtungen. Auf seine Initiative wurden für Schüler der öffentlichen Hochschulen durch die Stadt Zagreb wie auch durch die Jüdische Gemeinde Zagreb Stipendien vergeben. Für die Jüdische Gemeinde in Zagreb ist die Gründung des ersten jüdischen Altenheims in Zagreb bedeutend. Das Altenheim wurde 1910 eröffnet und trägt den Namen „Dom Lavoslav Schwarz“[1].

Lavoslav Schwarz verstarb im Jahr 1906 im Alter von 69 Jahren in Zagreb.

Belege

  1. vgl.[1], croatian-jewish-network.com, abgerufen am 22. September 2008

Weblinks

Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Lavoslav Schwarz aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.