Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzy­klo­pädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

How to read Jewiki in your desired language · Comment lire Jewiki dans votre langue préférée · Cómo leer Jewiki en su idioma preferido · בשפה הרצויה Jewiki כיצד לקרוא · Как читать Jewiki на предпочитаемом вами языке · كيف تقرأ Jewiki باللغة التي تريدها · Como ler o Jewiki na sua língua preferida

Lavoir de la Fontaine Saint-Liesne (Melun)

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
48.5413062.670266
Waschhaus in Coupvray

Das Lavoir de la Fontaine Saint-Liesne (französisch lavoir für Waschhaus und fontaine für Brunnen) in Melun, einer französischen Stadt im Département Seine-et-Marne in der Region Île-de-France, wurde ursprünglich im 16. Jahrhundert errichtet.

Das Waschhaus in der Rue de la Fontaine Saint-Liesne besteht aus einer offenen Holzkonstruktion mit Satteldach.

Dem Wasser des Brunnens Saint-Liesne wurde eine heilsame Wirkung zugeschrieben, so dass bis zur Französischen Revolution Wallfahrten dorthin unternommen wurden, die von den Franziskaner-Rekollekten (die Minderen Brüder von der strengen Observanz des hl. Franziskus), ein Reformzweig der Franziskaner, betreut wurden.

Literatur

  • Le Patrimoine des Communes de la Seine-et-Marne. Flohic Editions, Bd. 2, Paris 2001, ISBN 2-84234-100-7, S. 872.
Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Lavoir de la Fontaine Saint-Liesne (Melun) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Reinhardhauke. Weitere Artikel, an denen dieser Autor maßgeblich beteiligt war: 3.818 Artikel (davon 0 in Jewiki angelegt und 3.818 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.