Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzy­klo­pädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

How to read Jewiki in your desired language · Comment lire Jewiki dans votre langue préférée · Cómo leer Jewiki en su idioma preferido · בשפה הרצויה Jewiki כיצד לקרוא · Как читать Jewiki на предпочитаемом вами языке · كيف تقرأ Jewiki باللغة التي تريدها · Como ler o Jewiki na sua língua preferida

Lail Arad

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lail Arad (2011)

Lail Arad (* 1983 in London) ist eine britische Singer-Songwriterin.

Leben

Lail Arad wurde 1983 in London als Tochter des Designers und Architekten Ron Arad geboren. Bereits während der Schulzeit begann sie, auf dem Klavier, der Gitarre und dem Kazoo Lieder zu schreiben. Zu ihren Haupteinflüssen zählt sie Bands wie Simon & Garfunkel und The Kinks. Arad erlangte einige Bekanntheit in der Londoner Musikszene und wurde schließlich von dem französischen Independent-Label Notify Music unter Vertrag genommen.[1] Dort erschien im Februar 2011 ihr Debütalbum Someone New. Dies erhielt positive Kritiken, bei Deutschlandradio Kultur war es im April 2012 Album der Woche.[2]

Diskografie

Alben
  • 2011: Someone New
  • 2016: The Onion
Singles
  • If I Had it Harder
  • Everyone is Moving to Berlin
  • Over My Head

Weblinks

 Commons: Lail Arad – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Belege

  1. Website von Notify Music, abgerufen am 19. Juni 2013.
  2. Pop: "Someone New". Das Debüt von Lail Arad., Deutschlandradio Kultur, 23. April 2012, abgerufen am 19. Juni 2013.
Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Lail Arad aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.