Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzy­klo­pädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

How to read Jewiki in your desired language · Comment lire Jewiki dans votre langue préférée · Cómo leer Jewiki en su idioma preferido · בשפה הרצויה Jewiki כיצד לקרוא · Как читать Jewiki на предпочитаемом вами языке · كيف تقرأ Jewiki باللغة التي تريدها · Como ler o Jewiki na sua língua preferida

Laetitia Guarino

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Datei:Laetitia Guarino 3.jpg
Laetitia Guarino nach der Wahl zur Miss Schweiz 2014

Laetitia Guarino (* 23. Oktober 1992) ist eine Schweizer Schönheitskönigin, die am 11. Oktober 2014 zur Miss Schweiz gewählt wurde.

Leben

Laetitia Guarino studiert Medizin und lebt in Lausanne.[1]

Wahl zur Princess of Switzerland 2014

Am 11. Oktober 2014 kurz vor 23 Uhr erhielt Laetitia von Jury-Präsident Emanuele Filiberto di Savoia und Dominique Rinderknecht, Miss Schweiz 2013, die Krone aufgesetzt. Guarino hatte sich in der Schlussrunde im Televoting gegen die Bernerin Michèle Stofer durchgesetzt. Dem Wahlabend war eine mehrere Wochen dauernde Vorbereitung vorausgegangen. Die Wahl wurde live auf Sat.1 Schweiz und dem französischsprachigen Privatsender Rouge TV übertragen.

In ihrem Amtsjahr repräsentiert Guarino die Stiftung Corelina, die sich für herzkranke Kinder einsetzt.

Einzelnachweise

Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Laetitia Guarino aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.