Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzy­klo­pädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

How to read Jewiki in your desired language · Comment lire Jewiki dans votre langue préférée · Cómo leer Jewiki en su idioma preferido · בשפה הרצויה Jewiki כיצד לקרוא · Как читать Jewiki на предпочитаемом вами языке · كيف تقرأ Jewiki باللغة التي تريدها · Como ler o Jewiki na sua língua preferida

Kuratorium Deutsche Altershilfe

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo des KDA

Das Kuratorium Deutsche Altershilfe, Wilhelmine-Lübke-Stiftung e.V. (KDA) mit Sitz in Köln[1][veraltet] entwickelt Konzepte und Modelle für die Altenhilfe (ambulant und stationär), fördert sie und hilft, sie in die Praxis umzusetzen.

Ein multidisziplinäres Team aus den Bereichen Volkswirtschaft, Architektur, Sozial-, Gesundheits- und Pflegewissenschaften, Psychologie, Sozialarbeit, Pädagogik, Sozialpädagogik, Biologie sowie Geographie berät, bildet fort, vernetzt und informiert Führungskräfte und Mitarbeitende zu folgenden Themen:

  • Altersgerechtes Planen, Bauen und Wohnen
  • Beratungsmodelle
  • Bürgerschaftliches Engagement
  • Evaluation
  • Gemeinwesenorientierte Seniorenarbeit
  • Netzwerkarbeit
  • Pflege und Betreuung
  • berufliche Qualifizierung
  • Quartierskonzepte
  • Strategieentwicklung und Controlling

Geschichte

Die überparteiliche und gemeinnützliche Institution wurde 1962[2] von Bundespräsident Heinrich Lübke und seiner Frau Wilhelmine Lübke ins Leben gerufen. Anlass für die Gründung war die damals als unzureichend empfundene Versorgung älterer Menschen und vor allem die defizitäre Situation der Heime mit ihrem Charakter von Verwahranstalten. Das KDA steht unter Schirmherrschaft von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.[3] Mitglieder des Kuratoriums sind namhafte Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Wohlfahrtspflege und Altenhilfepraxis. Die Kuratoren werden vom Bundespräsidenten berufen.

Weblinks

Fußnoten

Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Kuratorium Deutsche Altershilfe aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.