Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzy­klo­pädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

How to read Jewiki in your desired language · Comment lire Jewiki dans votre langue préférée · Cómo leer Jewiki en su idioma preferido · בשפה הרצויה Jewiki כיצד לקרוא · Как читать Jewiki на предпочитаемом вами языке · كيف تقرأ Jewiki باللغة التي تريدها · Como ler o Jewiki na sua língua preferida

Kupferrolle von Qumran

Aus Jewiki
(Weitergeleitet von Kupferrollen von Qumran)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kupferrolle von Qumran (Replik)

Die Kupferrolle von Qumran (3Q15) bezeichnet eine in zwei Fragmenten aufgefundene Rolle aus Kupferblech, die wahrscheinlich im späten 1. Jahrhundert n. Chr. angefertigt wurde. Sie wurde in Höhle 3 bei Qumran am Toten Meer gefunden und enthält eine längere Auflistung von Orten mit Angaben, wie viel Silber oder Gold dort deponiert wurden.

Die Rolle ist ungewöhnlich und unterscheidet sich von den anderen Schriftrollen in Qumran in Inhalt und Form. Es ist die einzige Rolle, die nicht aus Leder oder Papyrus, sondern aus einer Legierung von 99 % Kupfer und 1 % Zinn hergestellt wurde. Der Hintergrund dieser Auflistung ist unklar, er steht vielleicht in Zusammenhang mit der Zerstörung der Siedlungen am Toten Meer nach 68 n. Chr. in Folge des Jüdischen Krieges. Die Sprache ist ein zeitgenössisches Hebräisch (Mischna-Hebräisch), das sich vom älteren Bibel-Hebräisch der übrigen Schriftrollen unterscheidet.

Die Rolle wurde 1952 bei archäologischen Untersuchungen in Höhle 3 als letztes Stück gefunden. Sie war stark oxidiert und konnte nicht aufgerollt werden ohne sie zu zerstören. 1955 und 1956 konnten sie im College of Technology in Manchester entziffert werden, indem sie in 23 Streifen zerschnitten wurden. 1994 bis 1996 fand eine Säuberung und Restaurierung mit ausführlicher Dokumentation durch die Électricité de France (EDF) statt. Die Rolle befand sich im Archäologischen Museum in Amman in Jordanien, seit 2014 ist sie im neuen Jordanischen Museum in Amman zu sehen.

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Kupferrolle von Qumran – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Literatur

  • Emile Puech, Jean-Michel Poffet u. a.: Le rouleau de cuivre de la grotte 3 de Qumrân (3Q15). Expertise, restoration, epigraphie. 2 Bände, École biblique et archéologique française de Jérusalem, EDF Foundation, Brill, Leiden 2006, ISBN 978-90-04-14030-1 (neueste wissenschaftliche Dokumentation).
Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Kupferrolle von Qumran aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.