Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzy­klo­pädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

How to read Jewiki in your desired language · Comment lire Jewiki dans votre langue préférée · Cómo leer Jewiki en su idioma preferido · בשפה הרצויה Jewiki כיצד לקרוא · Как читать Jewiki на предпочитаемом вами языке · كيف تقرأ Jewiki باللغة التي تريدها · Como ler o Jewiki na sua língua preferida

Konsularbeamter

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Konsularbeamter ist ein Beamter (meistens Diplomat), der mit der Wahrnehmung, Durchführung und Organisation der administrativen und wirtschaftlichen Kontakte zwischen dem Entsendestaat und dem Empfangsstaat beauftragt ist.

Er hat nicht die Stellung eines (politischen) Gesandten, sondern ist ein zwischenstaatlicher Vertreter unterhalb der Regierungsebene. In der Regel ist er mit Einzelfragen des Handels, der Wirtschaft, des Transportwesens und nicht zuletzt mit der Kontaktaufnahme und dem Schutz der Interessen einzelner Staatsbürger des Heimatstaats sowie Fragen der Reiseerlaubnis (Visafragen) befasst. Auch bei der Durchführung der Internationalen Rechtshilfe, beispielsweise bei der Zustellung von behördlichen Schriftstücken von einem Staat in den anderen, kann er beteiligt sein.

Zu unterscheiden ist zwischen dem Konsularbeamten der Botschaft (Leiter der Konsularabteilung) und den etwa vorhandenen Berufskonsuln oder Honorarkonsuln im Empfangsstaat.

Status

Es ist zu beachten, dass in manchen Ländern (z. B. in der Schweiz) der Konsulardienst und der diplomatische Dienst getrennte Laufbahnen darstellen und der rechtliche Status ist entsprechend auch im nationalen Recht (besonders im Verwaltungsrecht) nicht gleich.

Weblinks

Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Konsularbeamter aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.