Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzy­klo­pädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

How to read Jewiki in your desired language · Comment lire Jewiki dans votre langue préférée · Cómo leer Jewiki en su idioma preferido · בשפה הרצויה Jewiki כיצד לקרוא · Как читать Jewiki на предпочитаемом вами языке · كيف تقرأ Jewiki باللغة التي تريدها · Como ler o Jewiki na sua língua preferida

Kongregation (Klosterverband)

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschäftigt sich mit einem Verband selbständiger Klöster. Für weitere Bedeutungen siehe Kongregation.

Kongregation bezeichnet den Klosterverband selbstständiger Klöster in der römisch-katholischen Kirche.

Das größte Verbundsystem existiert bei den Benediktinern. Dabei handelt es sich in der Regel um den Verband von Benediktinerabteien. Einige der Kongregationen gehen bereits auf das 15. Jahrhundert zurück. Den Kongregationen steht in der Regel ein Abtpräses oder ein Erzabt vor. Die 20 Kongregationen des föderalistisch organisierten Benediktinerordens bilden zusammen die Benediktinische Konföderation. Sie wird vom Abtprimas mit Sitz in der Primatialabtei Sant' Anselmo in Rom repräsentiert.

Auch die Zisterzienser kennen Kongregationen. Zu Beginn der Ordensgeschichte gab es keine Kongregationen, sondern das so genannte Filiationsprinzip, das im Laufe der Zeit, spätestens seit dem 16. Jahrhundert durch Kongregationen ersetzt wurde. Weitergehende Eingriffe geschahen nach der Französischen Revolution, als der Orden neu organisiert wurde. Seitdem repräsentiert ein gewählter Generalabt den gesamten Orden in Rom.

Weblinks

Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Kongregation (Klosterverband) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.