Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Komiker

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Komiker (von Komik) ist eine Person, die es sich zum Ziel oder Beruf gemacht hat, Mitmenschen mimisch, gestisch oder sprachlich zum Lachen zu bringen. Es gibt daher in allen künstlerischen Gattungen Komiker, auch in der Musik oder Malerei.

Abgeleitet davon ist beim Theater das Rollenfach (zum Beispiel: „Komische Alte“, „Jugendlicher Komiker“), im Filmwesen Comic Relief genannt.

Der Begriff wird bisweilen abfällig gebraucht, wenn sich jemand durch lächerliche Vorschläge oder Handlungen hervortut.

Nachbarbegriffe

Ein Komiker im Zirkus wird als Clown bezeichnet. Allerdings sprechen die meisten Clowns (in Gegensatz zum Komiker im Varieté oder auf der Bühne) im Zirkus nicht, wirken aber durch ihre Handlungen komisch.

Ein Kabarettist ist (auch) ein Komiker, der auf humorvolle Weise politische Botschaften darstellt oder Kritik an politischen oder gesellschaftlichen Vorgängen übt (vgl. das Kabarett der Komiker von 1924). Dieser Zusammenhang gilt allerdings nicht wechselseitig. So bedeutet die Tatsache, dass ein Kabarettist ein Komiker ist resp. sein kann keinesfalls, dass der Komiker auch gleichzeitig Kabarettist ist. Das Kabarett und das Komische unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht. Als Unterscheidungskriterien können hier z.B. Art der Witze und inhaltliche Substanz herangezogen werden.

In der DDR war der offizielle Titel „Humorist“ an eine Einstufung durch eine Bewertungskommission gebunden.

Siehe auch


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Komiker aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.