Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Judäo-Persisch

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dzhidi (ʤiːdiː, auch Jidi geschrieben) oder Judeo-Persisch / Judäo-Persisch / Judaeo-Persisch / Judæo-Persisch ist die jüdische Sprache der im Iran lebenden Juden. Als Kollektivbezeichnung bezieht sich Dzhidi auf eine Anzahl von Iranischen Sprachen oder Dialekten, die von den jüdischen Gemeinschaften im früheren persischen Reich gesprochen wurde. Im engeren Sinne bezieht sich gesprochenes Dzhidi auf den Judäo-Persischen Dialekt, der von den jüdischen Gemeinschaften um Teheran und Mashhad gesprochen wird. Die Sprache ist besonders in ihrer literarischen Form wie Latorayi bekannt. Dzhidi wird in hebräischer Schrift geschrieben.

Weblinks

  • Richard Gottheil, Wilhelm Bacher: Judæo-Persian, JewishEncyclopedia.com.


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Judäo-Persisch aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.