Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Josh Ostrovsky

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Datei:TeamFacelift.jpg
Ostrovsky im „Team Facelift“ (rechts, 2009)
Datei:Josh Ostrovsky.jpg
Josh Ostrovsky (2015)

Josh Ostrovsky (geboren 14. Februar 1985 in New York City) ist ein US-amerikanischer Internet-Komödiant.

Leben

Joshua Ostrovsky wuchs in einer gutbürgerlichen jüdischen Immigrantenfamilie in der Upper West Side auf, seine Mutter Rebecca arbeitet als Ernährungswissenschaftlerin, sein Vater Saul Ostrovsky wurde in Russland geboren und arbeitet als Radiologe.[1] Das Studium am Skidmore College und an der New York University brach er ab, 2004 begann er ein Journalistikstudium an der State University of New York (SUNY) in Albany, New York.[1] Er schloss sich 2009 der Rappergruppe „Team Facelift“ an und entschied sich 2010 für den Beruf des Komödianten in den Social Media. Er eröffnete einen Account bei Instagram, der in der Folge dreimal, zuletzt 2013, wegen unziemlicher Inhalte gesperrt wurde, für die Aufhebung der Sperren konnte er jeweils Unterstützer mobilisieren.[1] Sein Account zählte 2015 5,2 Millionen Follower.[1] Seine Werbekunden rangieren zwischen Burger King, Stella Artois und Virgin Mobile, die, gemäß seinem Interview in der Financial Times im Juli 2015, bereit sind, $6000 für einen Shout out zu zahlen.[1] Er tritt auch unter dem Künstlernamen „The fat jew“ auf.

Eine Sammlung von Essays und Bildern in Buchform, Money Pizza Respect, ist für Oktober 2015 angekündigt.[1]

Weblinks

 Commons: Josh Ostrovsky – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 John Sunyer: „I'm the president of the internet“, Interview, in: Financial Times, 25. Juli 2015, S. 3


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Josh Ostrovsky aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.