Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Joseph Raksin

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Joseph Raksin

Joseph Raksin (fälschlich oft Raskin; geb. 1954; ermordet 2014), US-amerikanischer orthodoxer Rabbiner, er wurde am 9. August 2014 von zwei Männern in Miami erschossen. Antisemitische Motive sollen angeblich nicht im Spiel gewesen sein, sondern es soll sich um einen ordinären Raubüberfall gehandelt haben. Die örtliche jüdische Gemeinde war davon nicht überzeugt. Rabbiner Joseph Raksin war aus dem orthodoxen Viertel Crown Heights in Brooklyn nach Miami gekommen, um seine Enkelin und andere Verwandte zu besuchen. Auf dem Weg zu der Chabad-Synagoge Bais Menachem in North Miami Beach konfrontierten zwei junge afroamerikanische Männer den Rabbiner. Laut Polizeiangaben wurde Raksin nach einem kurzen Wortwechsel mit mehreren Schüssen niedergestreckt. Anschliessend flohen die Täter getrennt zu Fuss bzw. auf einem Fahrrad. Raksin wurde umgehend in ein Krankenhaus geflogen, erlag dort aber seinen Verletzungen. Am Tag darauf wurde er unter Teilnahme Tausender Trauergäste in Miami bestattet. Die Täter wurden nicht gefasst.