Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Joseph Hayoun

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Joseph Hayoun

Josef ben Izhak Hayoun (geb. 3. August 1961 / 21. Aw 5721; gest. nach einem Badeunfall im Freiburger Dietenbachsee am 27. April 2014/ 27. Nissan 5774) war zuletzt (von 2002 bis zu seinem vorzeitigen Tod) allseits beliebter und anerkannter Kantor in Freiburg im Breisgau. In Strassbourg hatte er zuvor als Maschgiach gearbeitet und Schaatnez überprüft.

Er musste mehrere Schicksalsschläge erleiden. Seine erste Ehefrau war psychisch schwer erkrankt, seine zweite Ehefrau verstorben. Er hinterlässt fünf Kinder.

Die Beerdigung fand am 29. April 2014 auf dem jüdischen Friedhof in Straßburg statt.