Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Jose ben Qisma

Aus Jewiki
(Weitergeleitet von Jose b. Kisma)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rabbi Jose ben Qisma (auch: ben Kisma) war ein - historisch noch schlechter als die übrigen bezeugter - Tannaite der 3. Generation, der beinahe nur aus der Stelle Abot VI, 9 (er sei um keinen Preis der Welt bereit, an einem Orte zu leben, an dem nicht die Tora gelernt wird) bekannt und verifiziert ist.

Er lebte im ersten und zweiten nachchristlichen Jahrhundert, überlebte die Zerstörung des Tempels im Jahre 70 und wurde noch sehr alt. Er stand bei den Römern in hohem Ansehen; bei seiner Bestattung waren auch römische Beamte anwesend, die ihm die Ehre gaben.

Jose hatte angeblich den Feuertod Chaninas ben Teradjon vorhergesagt, weil dieser nicht auf sein öffentliches Lernen verzichten wollte und so bei den Römern Unmut erregt hatte, die ihn deshalb schließlich töteten.

Andere Wikis


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Jose ben Qisma aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Michael Kühntopf. Weitere Artikel, an denen dieser Autor maßgeblich beteiligt war: 2.065 Artikel (davon 922 in Jewiki angelegt und 1.143 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.