Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Jom haAlija

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jom haAlija (Yom Ha'Aliyah; hebr. Alija-Tag) ist ein 2016 durch die Knesset neu eingeführter israelischer Feiertag: Das israelische Parlament bestimmte offiziell einen neuen nationalen Feiertag, um die Alija (Einwanderung ins Land) zu feiern.

Yom Ha'Aliyah wird am 7. Cheschwan (Oktober/November) gefeiert und fällt mit der Woche des Torah-Abschnitts zusammen, in dem G'tt dem Abraham befiehlt, ins Land, "das ich Dir zeigen werde", zu wandern (Lech Lecha).

In Israel gibt es ansonsten nur noch 3 gesetzliche Feiertage: Holocaustgedenktag, Heldengedenktag, Unabhängigkeitstag.

In Deutschland gelten auch christliche Feste wie der Sonntag, Ostern oder Weihnachten als gesetzliche Feiertage. In Israel hingegen ist nicht einmal der Schabbat ein gesetzlicher Feiertag. Jeder kann je nach Religionszugehörigkeit den Freitag, Samstag oder Sonntag als seinen Ruhetag auswählen.


Dieser Artikel / Artikelstub / diese Liste wurde in Jewiki verfasst und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Michael Kühntopf. Weitere Artikel, an denen dieser Autor / diese Autorin maßgeblich beteiligt war: 2.064 Artikel (davon 921 in Jewiki angelegt und 1.143 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.