Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Joke van Leeuwen

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Joke van Leeuwen (* 24. September 1952 in Den Haag) ist eine niederländische Schriftstellerin.

In Brüssel und Antwerpen studierte sie Geschichte, Kunst und Grafik. Als Gewinnerin des angesehenen Delfter Kabarettfestivals präsentierte sie nach dem Studium ihre eigenen Kabarettprogramme.

Mit Een huis met zeven kamers gab Joke van Leeuwen 1979 ihr Debüt als Kinderbuchautorin und erhielt für die Illustrationen den Goldenen Pinsel. Deesje macht das schon, 1988 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet, ist eines ihrer bekanntesten Bücher. Charakteristisch ist hier wie auch in anderen Büchern Joke van Leeuwens experimenteller Umgang mit Sprache, Typographie und Illustration.

Im Jahr 2000 erhielt sie den mit 60'000 Euro dotierten Theo Thijssenprijs.

2002 wurde die in Maastricht lebende Autorin für den Hans Christian Andersen Award nominiert, eine der höchsten internationalen Auszeichnungen für Kinderbuchautoren und -illustratoren. Neben ihrer Tätigkeit als Autorin arbeitet Joke van Leeuwen fürs Fernsehen und schreibt Theaterstücke.

Werke und Auszeichnungen

Weblink


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Joke van Leeuwen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.