Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Joe Weider

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Joe Weider (geb. 29. November 1919 in Montreal, Kanada[1] als Josef Edwin Weider; gest. 23. März 2013 in Los Angeles, USA[2]) war ein kanadischer Unternehmer, Bodybuilder und Pionier des Kraftsports.

Werdegang

Weiders Eltern stammten aus Polen und waren jüdischen Glaubens. Er selbst wuchs im kanadischen Québec auf und interessierte sich bereits sehr früh für Kraftsport, den er zu Anfang mit Hilfe von selbstgebauten Hanteln aus Autoreifen betrieb. Mit 14 Jahren veröffentlichte er schließlich die erste Ausgabe der heute international bekannten Fachzeitschrift Muscle & Fitness.

Ende der 1940er Jahre gründete Weider mit seinem Bruder Ben Weider die heutige International Federation of Bodybuilding & Fitness (IFBB) und rief den renommierten Wettbewerb Mr. Olympia ins Leben. In den 1950er Jahren lernte er seine spätere Ehefrau Betty Brosmer kennen, die als hochdotiertes Pin-Up-Girl bekannt war und ihn 1961 heiratete. Seinen finanziellen Durchbruch hatte Weider ab den späten 1950er Jahren mit der Veröffentlichung zahlreicher Fachzeitschriften, Trainingsprogrammen und dem Versandhandel von Nahrungsergänzungsmitteln für Bodybuilder. Ab den 1970er Jahren betätigte er sich zudem als Förderer von Arnold Schwarzenegger, den er erstmals 1968 in die USA zum Trainieren eingeladen hatte.

2013 verstarb Weider im kalifornischen Los Angeles im Beisein seiner Ehefrau an Herzinsuffizienz.

Literatur

Joe Weider, Ben Weider u. Mike Steere: Brothers of iron. How the Weider Brothers created the fitness movement and built a business empire, Sports Publishing 2006, ISBN 1-59670-124-2

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://www.imdb.com/name/nm0917755/bio
  2. http://www.latimes.com/news/obituaries/la-joe-weider-legendary-bodybuilding-and-fitness-icon-dies-at-93-20130323,0,6121077.story


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Joe Weider aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.