Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Jochanan ha-Sandelar

Aus Jewiki
(Weitergeleitet von Jochanan der Sandalenmacher)
Wechseln zu: Navigation, Suche

R. Jochanan ha-Sandelar (auch: Hassandelar oder Hassandlar = "der Sandalenmacher", evtl. aber auch abgeleitet von seinem Heimatort Alexandrien) war ein jüdischer Gelehrter des Altertums, wird zu den Tannaiten der dritten Generation gezählt und wirkte im zweiten nachchristlichen Jahrhundert.

Er war Schüler Rabbi Akibas und stolz darauf, mit diesem intensiven Umgang gepflegt zu haben. Als Rabbi Akiba während der hadrianischen Religionsverfolgung im Gefängnis eingesperrt war und man unbedingt dessen Ratschlag in einer Chaliza-Angelegenheit (Schwagerehe) haben wollte, soll Jochanan sich als Hausierer verkleidet und unter Akibas Gefängnisfenster ausgerufen haben: "Wer will Nadeln kaufen, wer will Haken kaufen, wie steht es um eine Chaliza, die unter vier Augen stattfand?" Daraufhin soll Akiba die Stimme seines Schülers erkannt und diesem die Entscheidung zugerufen haben.

Die Zahl der von Jochanan überkommenen Halachot ist gering, Aggadisches von ihm gar nicht bekannt.

Literatur

Andere Wikis


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Jochanan ha-Sandelar aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Michael Kühntopf. Weitere Artikel, an denen dieser Autor maßgeblich beteiligt war: 2.064 Artikel (davon 921 in Jewiki angelegt und 1.143 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.