Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Johannes Hyrkanos I.

Aus Jewiki
(Weitergeleitet von Jochanan Hyrkan)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Datei:Hyrcanus I-Yohanan.jpg
Johannes Hyrkanos I. aus "Promptuarii Iconum Insigniorum"
Datei:Judea Johannes Hyrcanus.PNG
Judäa unter Johannes Hyrkanos I.
  • Situation 135 v. Chr.
  • erobertes Gebiet
  • Johannes Hyrkanos I. (Yohanan Hyrcanus, יוחנן הורקנוס, Ιωάννης Υρκανός) war ein hasmonäischer Herrscher, der 134 v.Chr. Simon nachfolgte und bis zu seinem Tod im Jahre 104 regierte.

    Johannes Hyrkanos war der dritte Sohn des Simon Thassi, der im Februar 135 v.Chr. gemeinsam mit seinen beiden ältesten Söhnen Mattathias und Jehudah von seinem Schwiegersohn Ptolemaeus Abubi bei einem Bankett ermordet wurde. Johannes Hyrkanos folgte seinem Vater als Ethnarch von Judäa und in dem Amt des Hohepriesters.

    Siehe auch


    Vorgänger Amt Nachfolger
    Simon Thassi Ethnarch von Judäa
    135-104 v. Chr.
    Aristobulos I.


    Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Johannes Hyrkanos I. aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.