Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Jizchok Finkel

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rav Jizchok Finkel

Rav Jizchok Finkel (1972-2015), betrauert von der Torawelt und insbesondere von den Menschen der Jeschiwas Mir Jeruscholajim, wurde nach einer längeren schweren Krankheit im Alter von nur 43 Jahren niftor. Er war ein Sohn von Rav Nosson Zwi Finkel und hatte eine wahre Treue und eine spürbare Liebe zu anderen Menschen. Er verhielt sich mit beispielhafter Genügsamkeit und Znius, aber seine Grösse wurde unschwer erkennbar. Rav Jizchok war ein bekannter Talmid Chacham und führte seit einigen Jahren eine Chabura, die sich in Seraim vertiefte. Zuletzt erteilte er auch Schiurim über Maseches Schwi'is. Rav Finkel war auch massgeblich an der Veröffentlichung der Sefarim seines Vaters beteiligt. Er überprüfte die Aufnahmen und Notizen von Rav Nosson Zwi sorgfältig, um sie für den Druck vorzubereiten. Ganz in der Tradition der Familie Finkel zeigte er enormes Mesirus Nefesch fürs Lernen und Unterstützen der Torah. In den letzten eineinhalb Jahren vor seinem Tod war Rav Jizchok gezwungen, viel Zeit für medizinische Behandlungen in Amerika zu verbringen. Mehr als einmal kam er jedoch direkt aus dem Krankenhaus, um sich an Spendenaktionen zugunsten der Jeschiwa zu beteiligen. Trotz starker Schmerzen in den letzten Monaten vor seinem Tod empfing er alle Menschen mit einem warmen Lächeln und ermutigenden Worten.


Dieser Artikel / Artikelstub / diese Liste wurde in Jewiki verfasst und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Michael Kühntopf. Weitere Artikel, an denen dieser Autor / diese Autorin maßgeblich beteiligt war: 2.069 Artikel (davon 926 in Jewiki angelegt und 1.143 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.