Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Yitzhak Yosef

Aus Jewiki
(Weitergeleitet von Jizchak Yosef)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Oberrabbiner Yitzhak Yosef

Yitzhak Yosef (geb. 16. Januar 1952 in Jerusalem) ist seit 24. Juli 2013 als Nachfolger von Shlomo Amar für voraussichtlich zehn Jahre der sefardische Oberrabbiner Israels.

Bei der Wahl erhielt er 68 der 147 Stimmen des Wahlgremiums von 150 Personen (der Zweitplatzierte, Rabbiner Schmuel Eliyahu, erhielt 49 Stimmen).

Rab. Yitzhak Josef ist Sohn des berühmten Rabbiners Ovadia Josef, des geistigen Leiters der SCHASS Partei. Rab. Ovadia Josef war früher selbst (von 1973 bis 1983) sefardischer Oberrabbiner ("Rishon LeZion").

Yitzhak Yosef hat ca. 40 Sefarim geschrieben und eine Jeschiwa namens "Chason Ovadia" gegründet.

Weblinks

 Commons: Yitzhak Yosef – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Andere Wikis


Dieser Artikel / Artikelstub / diese Liste wurde in Jewiki verfasst und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Michael Kühntopf. Weitere Artikel, an denen dieser Autor / diese Autorin maßgeblich beteiligt war: 2.069 Artikel (davon 926 in Jewiki angelegt und 1.143 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.