Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Jisroel Solowiejczyk

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jisroel Solowieczyk

Raw Jisroel Solowiejczyk (geb. 1950; gest. 2015 in Jerusalem), der älteste Sohn von Raw Moische Solowiejczyk, war ein grosser Toralehrer eine überragende Persönlichkeit, geprägt in erster Linie von seinem grossen Vater und seiner Mutter Hazadkonis. Er lernte unermüdlich in verschiedenen Jeschiwot, bei Raw Kopelman in Luzern, dann in Poniwesch. Es folgten Jahre in Brisk bei Raw Josche Beer. Er wurde durch seine gewaltigen Kischroinois bald zu einem der Arojois schebechaburo. Er heiratete Rochel, Tochter von Heinrich Herz und Enkelin des Baal Chelkas Jakoiw, Raw Breisch. Über Jahrzehnte hinweg erzog er eine Unmenge Talmidim. Gezeichnet von einer schweren Krankheit, die er mit grösster Geduld ertrug, starb er viel zu früh.


Dieser Artikel / Artikelstub / diese Liste wurde in Jewiki verfasst und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Michael Kühntopf. Weitere Artikel, an denen dieser Autor / diese Autorin maßgeblich beteiligt war: 2.066 Artikel (davon 923 in Jewiki angelegt und 1.143 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.