Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Jezer hara

Aus Jewiki
(Weitergeleitet von Jezer hatow)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jezer hara (hebr.), der Trieb zum Bösen, böser Trieb (verantwortlich z. B. für übermässiges Essen, sexuelle Masslosigkeit, Verschwendungssucht, Unehrlichkeit oder Korruption).

Er wird zuweilen (fälschlich) als aussermenschliche Macht personifiziert, d. h. identifiziert mit Satan oder Todesengel.

Im Talmud wird er hingegen ein Gift und die Tora sein Gegengift genannt. Stets behält der Mensch ihm gegenüber die Willensfreiheit. Deshalb wird dem Jezer hara der Jezer ha-tow, der Trieb zum Guten, gegenübergestellt.

Der Jezer hara wird nicht grundsätzlich als schlecht verurteilt, sondern häufig sogar als "gut" (d. h. zweckmässig) angesehen, ohne ihn gäbe es weder Familie noch Handel und Wandel. Man soll G'tt mit beiden Trieben lieben.

Oft meint Jezer hara den sexuellen Trieb, und dieser wird als Typus aller Triebe angesehen.

Jezer ohne Beiwort ist oft mit Jezer hara identisch.

Gern wird der Jezer hara auch mit Chametz (Gesäuertem) verglichen, das vor Pessach unbedingt entfernt werden muss. Denn wie bei der Hefe im Sauerteig fängt auch der Jezer hara ganz klein an und wird dann immer, immer grösser. Ist die erste schlechte Tat einmal begangen, ist der nächste Schritt zu einem noch grösseren Vergehen nicht weit, bis dann auch die letzte Hemmschwelle verschwindet.

Andere Wikis


Dieser Artikel / Artikelstub / diese Liste wurde in Jewiki verfasst und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Michael Kühntopf. Weitere Artikel, an denen dieser Autor / diese Autorin maßgeblich beteiligt war: 2.066 Artikel (davon 923 in Jewiki angelegt und 1.143 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.