Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Jewish Voice from Germany

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jewish Voice from Germany
Beschreibung Deutsch-Jüdische Zeitung, englischsprachig
Verlag SVoice from Germany GmbH
Erstausgabe 2. Januar 2012
Erscheinungsweise vierteljährlich
Herausgeber Rafael Seligmann
Weblink Jewish Voice from Germany
ISSN 2193-4800

Die Jewish Voice from Germany ist eine deutsch-jüdische Zeitung, die seit dem 2. Januar 2012 vierteljährlich in englischer Sprache im Tabloid bzw. halbnordischen Format erscheint.

Die von dem Publizisten Rafael Seligmann herausgegebene Zeitschrift berichtet über Politik, Wirtschaft, Kultur und Religion und richtet sich an einen internationalen Leserkreis. Chefredakteure sind Hartmut Bomhoff und Elisabeth Neu. Die in Berlin produzierte unabhängige Zeitschrift wird durch Anzeigen finanziert.

Weblinks


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Jewish Voice from Germany aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.