Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Jewish Task Force

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
JTF-Gründer Victor Vancier (2010)

Die Jewish Task Force oder JTF (hebräisch הימין האמיתי, ha-jamin ha-amiti, etwa: die wahren Rechten) ist eine radikale jüdische, kahanistische Organisation in den USA. Die JTF ist aus dem Umfeld der anderen kahanistischen Organisationen Jewish Defense League, Kach und Kahane Chai erwachsen, steht jedoch in Konkurrenz zu ihnen und erhebt den Anspruch, die einzig legitime, kahanistische Organisation zu sein.[1]

Sie wurde 1991 von Victor Vancier alias Chaim Ben Pesach gegründet.[2] Er ist der frühere Vorsitzende der Jewish Defense League und wurde im Oktober 1987 wegen einer Serie von Bombenanschlägen im Raum New York zu 10 Jahren Haft verurteilt.[3] Die Jewish Defense League wird vom FBI als extremistisch und terroristisch eingestuft[4], Kach und Kahane Chai werden von der EU und den USA als Terrororganisationen aufgelistet. Die kleinere JTF steht hingegen nicht auf einer Terrorliste[2] bzw. zur ihr liegt keine Einschätzung von Ermittlern vor.

Im medialen Bereich betreibt JTF seit 1991 einen Fernsehsender, gegenwärtig über die öffentlich zugängliche Kabelanstalt Queens Public Television (QPTV) in Queens, New York.[5] Außerhalb der USA trat sie als Sponsor der Website Politically Incorrect (Blog) auf[6] und kooperiert mit der English Defence League.[7]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Eigendarstellung auf jtf.org (englisch)
  2. 2,0 2,1 Yassin Musharbash. Demagogie im Netz : Allianz der Islamophoben in: Spiegel Online, 30. Mai 2008, gesichtet 13. Mai 2011
  3. The New York Times, October 27, 1987, "Prison for Ex-J.D.L. Chief in Bombing", online
  4. FBI — Terrorism 2000/2001 Report, Statement of John S. Pistole - Executive Assistant Director for Counterterrorism/Counterintelligence Federal Bureau of Investigation before the National Commission on Terrorist Attacks upon the United States, 14. April 2004, S. 14
  5. www.jtf.org/tv_schedule
  6. Stefan Niggemeier: Terrorwerbung auf „PI” (2), 30. Mai 2008
  7. The Jewish Chronicle: EDL partners with far-right US Jewish group, February 16, 2011

Andere Wikis