Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Jewish Supernumerary Police

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Datei:Ghaffir.jpeg
Mitglieder der Jewish Supernumerary Police

Die Jewish Supernumerary Police (oder Ghafir) war eine Unterabteilung der Notrim, gegründet 1936 im Völkerbundsmandat für Palästina. Die Mitglieder für diese Polizeitruppe wurde mehrheitlich aus der Hagana rekrutiert. Die Aufgabe der Ghafir war die Sicherstellung der Ruhe und der Schutz von Dörfern, Städten, Eisenbahnstrecken und Siedlungen gegen arabische Anschläge.

Die Jewish Supernumerary Police wurde sehr bald als Deckorganisation von der Hagana benutzt. Im Laufe der Zeit wurde die Truppenstärke der Ghafirs von 6.000 auf 14.000 Mann erhöht.

Datei:Ghaffir1.jpeg
Mitglied der Jewish Supernumerary Police in Winteruniform

Referenzen

Siehe auch

Jewish Settlement Police


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Jewish Supernumerary Police aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.