Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Jewish Museum London

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Jewish Museum London ist ein britisches Museum, das sich der Darstellung von jüdischem Leben und Kunst in England widmet.

Details

  • Es liegt im London Borough of Camden im Norden der Stadt.
  • Im Jahr 1932 wurde es im Stadtteil Bloomsbury gegründet.
  • Im Jahr 1995 zog es dann an seinen jetzigen Standort um.
  • Es zeigt viele Judaica auf internationalem Topniveau.
  • U.a. ist die Lindo lamp, der älteste Hanukkah-Leuchter Großbritanniens, zu sehen. [1]
  • Die Judaica-Ausstellung wurde vom Museums, Libraries and Archives Council prämiert.
  • Die Holocaust Gallery zeigt Filmdokumente des Auschwitz-Überlebenden Leon Greenman.
  • Das Museum zeigt auch Bilder, Zeichnungen und Drucke von 1900 bis 1940, die das jüdische Leben in England darstellen.
  • Ab September 2013 soll eine Sonderausstellung sich dem Leben der verstorbenen britisch-jüdischen Popsängerin Amy Winehouse widmen.

Links und Quellen

Siehe auch

Weblinks

Bilder / Fotos

Videos

Quellen

Literatur

Naviblock

Einzelnachweise

  1. UK: London Jewish Museum Must Purchase Lindo Hanukkiah on Display for 70 Years

Hinweis

Dieser Artikel wurde (in der ursprünglichen Fassung) am 19. Juli 2013 aus der Pluspedia übernommen.

Die Versionsgeschichte des ursprünglichen PlusPedia-Artikels ist hier einsehbar.