Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Moshe Yehoshua Hager

Aus Jewiki
(Weitergeleitet von Jeschuat Mosche)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Moshe Yehoshua Hager

Moshe Yehoshua "Moshelle" Hager (geb. 1917 / 13. Nissan 5676 in Grosswardein im damaligen Rumänien; gest. 13. März 2012 / 20. Adar 5772 in Bne Brak), genannt Jeschu'at Mosche, Sohn des Chaim Meir Hager und der Rebbezen Margalis, Tochter von Raw Welwel von Rachmistrivka, war (seit 1972) der fünfte Vishnitzer Rebbe (in Bne Brak). Er war Nassi der Moezet Gedole Hatora (Präsident des Rats der Thoraweisen) der Agudat Israel. In seinen letzten Jahren litt er unter anderem an der Alzheimer Krankheit. In den Jahrzehnten, als er im Vollbesitz seiner physischen und geistigen Kräfte war, trug er wesentlich zur Stärkung des chassidischen Judentums bei.

Er hat zwei Söhne (Yisroel und Menachem Mendel) und vier Töchter. Die Söhne sind selbst bedeutende Rebbes, und auch die Töchter sind mit bedeutenden Rabbinern verheiratet (die älteste Tochter Chana mit David Twersky, eine andere Tochter mit dem aktuellen Belzer Rebben Yissacher Dov Rokeach; eine Tochter heiratete Aaron Teitelbaum, den Satmarer Rebben von Kiryas Joel; die jüngste schliesslich Menachem Ernster, Schulhaupt in Bne Brak).

Moshe Yehoshua Hager beim Besuch der Kotel (2008)

Heute (2012) zählt Wischnitz in Israel rund 5000 chassidische Familien, womit die Bewegung nach Gur der zweitgrösste chassidische Hof des Landes ist.

Raw Hager ist neben der letzten Ruhestätte seines Vaters im Ohel Admorei Vishnitz in Bnei Brak zu Grabe getragen worden. An der Beerdigung nahmen tausende Menschen teil.


Dieser Artikel / Artikelstub / diese Liste wurde in Jewiki verfasst und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Michael Kühntopf. Weitere Artikel, an denen dieser Autor / diese Autorin maßgeblich beteiligt war: 2.066 Artikel (davon 923 in Jewiki angelegt und 1.143 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.