Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Jerusalem Academy of Music and Dance

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Jerusalem Academy of Music and Dance (hebr. ‏האקדמיה למוסיקה ולמחול בירושלים‎) wurde 1958 als Rubin Academy of Music gegründet. Sie befindet sich auf dem Gebiet des Givat Ram Campus der Hebräischen Universität Jerusalem.

Der israelische Komponist Josef Tal leitete von 1948 bis 1952 die Hochschule. Der israelische Tänzer Hassia Levy-Agron etablierte ab 1965 die Sparte Tanz. Von 1984 bis 1993 leitete der israelische Dirigent Mendi Rodan die Hochschule.

Bekannte Absolventen

Bekannte Professoren


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Jerusalem Academy of Music and Dance aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.