Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Jenny Slate

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jenny Sarah Slate (* 25. März 1982 in Milton, Massachusetts) ist eine US-amerikanische Schauspielerin, Stand-up-Komikerin, Synchronsprecherin und Drehbuchautorin.

Privatleben

Slate wurde 1982 als zweite von drei Töchtern des Schriftstellers Ron Slate und der Keramikerin Nancy Slate (geborene Gilson) geboren.

Slate war von 2012 bis 2016 mit dem Filmeditor und Regisseur Dean Fleischer-Camp verheiratet.

Karriere

Während ihres Studiums an der Columbia University von 2000 bis 2004 wurde sie Teil der Improv-Gruppe Fruit Paunch und lernte Gabe Liedman kennen, mit dem sie später das Comedy-Duo Gabe & Jenny gründete.[1]

Während eines Auftritts am Upright Citizens Brigade Theatre in New York wurde sie von einem Mitarbeiter von Saturday Night Live (SNL) entdeckt und für die Show engagiert.[1] Sie trat von 2009 bis 2010 bei SNL auf. Danach folgen zahlreiche Auftritte in Fernsehsendungen und Filmen.

2010 produzierte sie den animierten Kurzfilm Marcel the Shell with Shoes On, für den sie auch als Drehbuchautorin und Synchronsprecherin fungierte.[2] Der Film entwickelte sich im Netz zu einem kleinen Viralhit und zog die Fortsetzung Marcel the Shell with Shoes on, Two. nach sich.

Seit dem Jahr 2012 war sie für die Zeichentrickserie Bob’s Burgers als Synchronsprecherin tätig. Im gleichen Jahr übernahm sie eine Rolle als Sprecherin im Animationsfilm Der Lorax.

Filmografie (Auswahl)

Weblinks

 Commons: Jenny Slate – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Jenny Slate, Actress bei intothegloss.com, abgerufen am 19. März 2015
  2. Jenny Slate Emerges From Her Shell ... As A Shell bei papermag.com, abgerufen am 19. März 2015


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Jenny Slate aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.