Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Jenő Fuchs

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Datei:1912 Jenő Fuchs.JPG
Jenő Fuchs bei den Olympischen Sommerspielen 1912

Jenő Fuchs (geb. 29. Oktober 1882 in Budapest; gest. 14. März 1955 ebenda) war ein ungarischer Fechter.

Dr. Fuchs, der Jude war, gewann insgesamt vier Goldmedaillen bei Olympischen Spielen im Säbelfechten. Sowohl bei den Spielen 1908 in London, als auch vier Jahre später bei den Sommerspielen 1912 in Stockholm gewann er im Einzel und auch mit der ungarischen Säbelmannschaft. Er hatte nie irgendeinem Fechtclub angehört.

1982 anlässlich seines 100. Geburtstages wurde er postum in die International Jewish Sports Hall of Fame aufgenommen.

Weblinks

  • Jenő Fuchs in der Datenbank von Sports-Reference.com (englisch)
Vorlage:Navigationsleiste Olympiasieger im Säbelfechten (Einzel)


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Jenő Fuchs aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.