Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Jehudo Ackermann

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jehudo Ackermann

Jehudo ben Arje Zwi Ackermann (geb. 1928 in den USA; gest. 2015 in Bne Brak) war weltweit bekannt als "Rebbe Ackermann". Er setzte sein ganzes Leben für den Limud Hatoiro der Kinder ein.

Leben

Er lernte zunächst in der Telscher Jeschiwa und fand sich bald in der Nähe des Admor von Karlin, Rabbi Joichonon. So war er dann am Aufbau der Karliner Talmud Toiro in New York beteiligt. Als er ca. 1970 nach Bne Brak zog, gründete er eine entsprechende Talmud Toiro in Bne Brak. Als erfahrener und prädestinierter Mechanech verstand er es mit Liebe und Simchas Hachajim, die Kinder zum Toirolernen heranzuziehen und ihnen den Weg erfüllt von Jiras Schomajim vorzuzeigen und zu ebnen. Mit seinen Reisen in viele Länder der Welt konnte er weitere Moisdois Hatoiro von Karlin-Stolin aufstellen und hatte in seiner intensiven Chinuchtätigkeit grosse Hazlocho. Auch wenn es ihm nicht vergönnt war, eigene Kinder grosszuziehen, kann er dennoch Tausende Talmidim sein Eigen nennen.


Dieser Artikel / Artikelstub / diese Liste wurde in Jewiki verfasst und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Michael Kühntopf. Weitere Artikel, an denen dieser Autor / diese Autorin maßgeblich beteiligt war: 2.066 Artikel (davon 923 in Jewiki angelegt und 1.143 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.