Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Jehuda Scha’ari

Aus Jewiki
(Weitergeleitet von Jehuda Scha'ari)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jehuda Scha’ari (hebr. ‏יהודה שערי‎‎, geb. 8. Februar 1920 in Siret, Königreich Rumänien; gest. 18. September 1997 in Israel) war ein israelischer Politiker.

Leben

Scha’ari war Mitglied der Ha-Noar ha-Zioni (hebr. ‏הנוער הציוני‎, lit. die Zionistische Jugend).[1] Er studierte an der Jurij-Fedkowytsch-Universität Czernowitz. Im Rahmen der Alija wanderte er 1941 nach Palästina ein. Er setzte seine Studien an der Schule für Recht und Wirtschaft in Tel Aviv fort, wo er den Abschluss in Jura machte. Später erwarb er einen MA in Politikwissenschaften an der Universität Tel Aviv. 1992 publizierte er sein Buch The Path of Social Liberalism.

Politik

Als Abgeordneter des Libralim Atzma’im war er vom 22. Dezember 1969 bis zum 10. März 1974 Tourismusminister. Zudem war er israelischer Knessetabgeordneter der Miflaga Liberalit Jisra’elit und der Libralim Atzma’im von 1961 bis 1977.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Yehuda Shaari: Public Activities, Knesset Website


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Jehuda Scha’ari aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.