Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Yehudah Aryeh Leib Alter

Aus Jewiki
(Weitergeleitet von Jehuda Arjeh Leib Alter)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Yehudah Aryeh Leib Alter, der Sfas Emes (geb. 1847 in Warschau; gest. 1905 in Ger; - Jahrzeit: 5. Schwat), zweiter Gerrer Rebbe

Leben

Rav Jehuda Leib Alter wurde 1847 in Warschau geboren. Sein Vater Awraham Mordechai war ein Sohn des Chiduschej HaRim (Rav Jitzchak Meir Alter, 1799-1866), des Begründers der Chassidut Ger. Rav Jehuda Leib verlor sehr jung beide Eltern und wurde von seinem Großvater aufgezogen. Der Junge war sehr intelligent und fleißig und er wurde von seinem Großvater mit Privatlehrern nicht nur sehr gefördert, sondern auch sehr gefordert. Zwei Besuche mit dem Chiduschej HaRim beim Kotzker Rebben (Rav Menachem Mendel Morgenstern, 1787-1859), einem Schwager seines Großvaters, beeindruckten den Jungen ungemein.

Nach dem Tod seines Großvaters weigerte sich Rav Jehuda Leib, dessen Nachfolge anzutreten, und wurde erst 1870, nach dem Interregnum von Rav Chanoch Henich HaKohen Levin (1798-1870), der nächste Gerrer Rebbe. Unter seiner Ägide wuchs die Chassidut Ger zu einer der bedeutendsten chassidischen Gruppen in Polen. Seine Chassidim wurden nach intensivem Torastudium dazu angehalten, einen Beruf auszuüben und Geld zu verdienen. Der chassidische Hof von Gur befand sich in Góra Kalwaria, einer Vorstadt von Warschau, und dort fanden sich am Schabbat und an Feiertagen Tausende von Chassidim ein, die ihrem Rebben nahe sein wollten.

Nach seiner Heirat im Jahr 1862 nahm er den zusätzlichen Vornamen Arjeh an. Rav Jehuda Arjeh Leib verfasste zahlreiche Kommentare zu Tora und Talmud, die unter dem Namen Sfas Emes posthum veröffentlicht wurden. Auch heute werden sie intensiv studiert.

Rav Jehuda Arjeh Leib starb 1905 nach kurzer Krankheit in Góra Kalwaria.

Andere Wikis


Dieser Artikel / Artikelstub / diese Liste wurde in Jewiki verfasst und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Michael Kühntopf. Weitere Artikel, an denen dieser Autor / diese Autorin maßgeblich beteiligt war: 2.066 Artikel (davon 923 in Jewiki angelegt und 1.143 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.