Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Jehoschua Horovitz von Dzikov

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rabbi Jehoschua Horovitz

Rabbi Jehoschua Horovitz von Dzikov (geb. 1936; gest. 2013 in den USA) war Dzhikover Rebbe von New York.

Sein Vater war Rabbi Meir Horowitz, der während des Holocausts umkam. Rabbi Meirs Vater, Rabbi Alter Jehoschua, war der Schwiegersohn des "Ahavat Jisrael" von Wischnitz. Als die Söhne von Rabbi Meir nach Eretz Jisrael kamen, nahm der Imre Chaim diese wie eigene Kinder auf und zog sie bis zu ihrer Heirat gross.

Der Rebbe Jehoschua Horovitz lebte in Boro Park und hatte über all die Jahre hinweg ausgezeichneten Kontakt zu den Wischnitzer Rebben, die ihn zuweilen besuchten und ihn sehr schätzten. Er starb im Mai 2013 nach schwerer Krankheit. Seine Lewaja begann in seinem Bet Midrasch. In Bne Brak zog die Lewaja an den Bate Midrasch des Wischnitzer Chassidut vorbei in Richtung des Friedhofs von Bne Brak, wo er in der Nähe des Wischnitzer Rebben neben Rabbi Pinchas von Bursha beerdigt wurde.

Er hinterlässt seine drei Söhne, die zum Zeitpunkt seines Todes in Boro Park, Williamsburg und Monsey lebten. Sein Nachfolger wird sein Sohn Rabbi Elazar Shimon Horowitz gemäss dem Willen des Verstorbenen.


Dieser Artikel / Artikelstub / diese Liste wurde in Jewiki verfasst und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Michael Kühntopf. Weitere Artikel, an denen dieser Autor / diese Autorin maßgeblich beteiligt war: 2.074 Artikel (davon 933 in Jewiki angelegt und 1.141 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.