Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Jean Fourastié

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Entwicklung der drei Wirtschaftssektoren nach Fourastié.

Jean Fourastié (* 15. April 1907 in Saint-Benin-d’Azy, Nièvre; † 25. Juli 1990 in Douelle, Lot) war ein französischer Ökonom und Mitentwickler der Drei-Sektoren-Hypothese für die wirtschaftliche Entwicklung eines Staates.

Werke

  • Le Grand Espoir du XXe siècle. Progrès technique, progrès économique, progrès social. Paris, Presses Universitaires de France, 1949, 1989, ISBN 978-2070717040
  • Die große Hoffnung des 20. Jahrhunderts. Köln-Deutz, Bund-Verlag, 1954
  • Les trente glorieuses : ou la revolution invisible de 1946 à 1975, durchgesehene und aktualisiere Ausgabe, Paris, Fayard, 1992, ISBN 2-01-008988-X

Siehe auch

Weblinks


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Jean Fourastié aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.