Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Jason Lezak

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jason Lezak Schwimmen
255px

Jason Lezak bei der Makkabiade 2009

Persönliche Informationen
Name: Jason Edward Lezak
Nationalität: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Schwimmstil(e): Freistil, Lagen, Rücken
Verein: Rose Bowl Aquatics
Geburtstag: 12. November 1975
Geburtsort: Irvine, Kalifornien
Größe: 1,93 m
Gewicht: 98kg

Jason Edward Lezak (* 12. November 1975 in Irvine, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Schwimmer.

Werdegang

Lezak ist spezialisiert auf kurze Freistilstrecken. Er trainiert in Irvine und studiert an der University of California, Santa Barbara. Im Laufe seiner Karriere stellte er mit der US-amerikanischen Freistil- und Lagenstaffel mehrere Weltrekorde auf.

Bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking war Lezak Schlussschwimmer der 4×100-m-Freistil-Finalstaffel der US-Herren. Dabei gelang es ihm, den scheinbar uneinholbar vor ihm liegenden Franzosen Alain Bernard noch einzuholen und das Rennen mit 8/100 Sekunden Vorsprung für die USA zu entscheiden. Dabei schwamm er mit 46,06 Sekunden auf 100 m Freistil die schnellste, jemals bei fliegendem Start aufgestellte Zeit und in 3:08,24 Minuten Weltrekord mit der 4×100-m-Freistilstaffel.

Rekorde

Weltrekorde (1)
4×100 m Freistil (mit Phelps, Weber-Gale und Jones) 03:08,24 min 11. August 2008 Peking
(Stand: 7. August 2010)

Weblinks


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Jason Lezak aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.