Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Jann Billeter

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jann Billeter (* 5. Februar 1972 in Davos, Bürgerort Männedorf[1]) ist ein Schweizer Fernsehmoderator und ehemaliger Eishockeyspieler. Bekannt wurde er dem Fernsehpublikum durch die SF-1-Sendungen Sportpanorama und Einstein.

Jann Billeter wurde 1972 in Davos geboren und begann als Fünfjähriger beim HC Davos mit dem Eishockeyspiel. Mit 18 Jahren wurde er in die erste Mannschaft aufgenommen und spielte eine unvollständige Saison in der 1. Liga sowie in der Saison 1992/93 in der Nationalliga B. Aus gesundheitlichen Gründen wechselte er zum EHC Winterthur in die 1. Liga und gab seine Eishockeykarriere schließlich ganz auf.[2]

Danach arbeitete der ausgebildete Radio- und Fernsehelektroniker drei Jahre als Sportredaktor und Moderator beim Winterthurer Radio Eulach.[3][4] Am 1. August 1997 wechselte er zum Schweizer Radio und Fernsehen (SRF), wo er Moderator von Sport aktuell wurde. Von 1998 bis 2004 kommentierte er Tennisübertragungen, seit 2004 Eishockey. Von 2000 bis 2006 war er für das Schweizer Radio und Fernsehen immer wieder als Präsentator und Kommentator bei Olympischen Spielen tätig. Im März 2006 wurde er ins Moderatorenteam des Sportpanoramas aufgenommen und seit April 2007 moderiert er mit Einstein eine Sendung ausserhalb des Sportressorts.[5][6]

Quellen

  1. Interview mit Jann Billeter und Mario Rottaris: Pech beim Kochen, Glück in der Liebe, Zürichsee-Zeitung, 9. Oktober 2006
  2. Interview mit Jann Billeter und Mario Rottaris: Interview mit Jann Billeter und Mario Rottaris
  3. Jann Billeter: «Eishockeykarriere aufzugeben, war das Schlimmste für mich»
  4. Billeter Jann
  5. Billeter Jann: Profil auf der Homepage des Schweizer Fernsehens
  6. Einstein u.a. mit Was war zuerst: die Schnecke oder ihr Haus? - fernsehen.ch blog


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Jann Billeter aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.