Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Jakow Chajim Sofer

Aus Jewiki
(Weitergeleitet von Jakov Chaim Sofer)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jakow Chajim Sofer

Raw Jakow Chajim Sofer (geb. 1870 in Bagdad; gest. 1939 in Jerusalem) war ein hoch angesehener charedischer Rabbiner, Talmudist, Posek und Kabbalist. Er ist der Autor des monumentalen halachischen Werkes Kaf Hachajim (erschienen 1910 ff.), unter welchem Namen er auch als Person bekannt ist.

Seit frühester Jugend widmete er sich talmudischen Studien. Er war zunächst Schüler von Abdalla Sommech und später Schüler des Ben Isch Chaj. Seit 1904 lebte er in Jerusalem, lernte zunächst in der Jeschiwa Bet El und dann bis zu seinem Lebensende in der Jeschiwa Schoschanim Ledawid, wo er, überwiegend eingeschlossen in die Frauenabteilung und fern aller weltlichen Ablenkung, die acht Bände seines Hauptwerks verfasste. Zu dieser Zeit war er zugleich Aw Bet Din der babylonischen Gemeinden. An seiner Beerdigung nahmen tausende Menschen teil.

Andere Wikis


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Jakow Chajim Sofer aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Michael Kühntopf. Weitere Artikel, an denen dieser Autor maßgeblich beteiligt war: 2.066 Artikel (davon 923 in Jewiki angelegt und 1.143 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.