Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Jahrwoche

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jahrwoche ist ein Zeitraum, der in der Bibel in prophetischen Büchern (z. B. im Buch Daniel), aber auch in apokryphen Schriften (z. B. im Buch der Jubiläen) verwendet wird. Analog zur Woche kann das hebräische Wort schavua (schabua), das selbst nur eine Periode von sieben bedeutet, als Zeitraum von 7 Jahren verstanden werden (siehe Gen 41; Lev 25,8; Num 14,34, Ez 4,5-6).

Die vorgetäuschte Jahrwochenberechnung hat im jüdisch-christlichen Messianismus insofern Bedeutung, als apokalyptisch orientierte Gruppen insbesondere im Buch Daniel das Kommen des Messias und davon abgeleitet den weiteren Fortgang der Geschichte vorherberechnen zu können meinen.

Die bekannteste Stelle ist die Aussage Daniels (Dan 9,24-27): Siebzig Siebenheiten sind verhängt über dein Volk und über deine heilige Stadt; dann wird dem Frevel ein Ende gemacht und die Sünde abgetan und die Schuld gesühnt, und es wird ewige Gerechtigkeit gebracht und Gesicht und Weissagung erfüllt und das Allerheiligste gesalbt werden. So wisse nun und gib Acht: Von der Zeit an, als das Wort erging, Jerusalem werde wieder aufgebaut werden, bis ein Gesalbter, ein Fürst, kommt, sind es sieben Wochen; und zweiundsechzig Wochen lang wird es wieder aufgebaut sein mit Plätzen und Gräben, wiewohl in kummervoller Zeit. Und nach den zweiundsechzig Wochen wird ein Gesalbter ausgerottet werden und nicht mehr sein. Und das Volk eines Fürsten wird kommen und die Stadt und das Heiligtum zerstören, aber dann kommt das Ende durch eine Flut, und bis zum Ende wird es Krieg geben und Verwüstung, die längst beschlossen ist. Er wird aber vielen den Bund schwer machen eine Woche lang. Und in der Mitte der Woche wird er Schlachtopfer und Speisopfer abschaffen. Und im Heiligtum wird stehen ein Gräuelbild, das Verwüstung anrichtet, bis das Verderben, das beschlossen ist, sich über die Verwüstung ergießen wird. (Luther, 1984)

Die aktuelle Exegese betrachtet diese apokalyptische Interpretationen wohlwollend. Viele Exegeten sehen in den Texten eine nachträglich Betrachtung bereits vergangener Geschichte eingeschoben, gewissermaßen als eine Einfügung im Nachhinein (ex eventu).

Historische Literatur

  • Gottfried Vogel: Computus chronographicus, Oder Biblische Zeit-Beschreibung darinnen nicht allein die Jahre von Erschaffung der Welt an und wie lange dieselbe gestanden, sondern unter andern auch die LXX Jahre der Babylonischen Gefängnuß, die LXX Jahr-Wochen Danielis, das eigentliche Geburts-Jahr und die rechte Jahrzahl Christi, welcher wegen die Theologi und Chronologi seithero am meisten noch streitig gewesen, fürnemlich aus heiliger Göttlicher Schrifft auffs kürtzeste gezeiget und darstellig gemacht werden ; welcher beygefügt worden Tabula chronologica. Leipzig 1664
  • Benjamin Blayney: Neuer Versuch über die Weissagung Daniel IX, 20-27 oder die sogenannten 70 Jahrwochen …. Halle 1777
  • Johann C. Hoffmann (Johann von Hofmann): Die siebenzig Jahre des Jeremias und die siebenzig Jahrwochen des Daniel. Zwei exegetisch-historische Untersuchungen. Nürnberg 1836
  • Bernhard Gräfe: Die 70 Jahrwochen des Propheten Daniel Cap. 9, 24-27 in ihrer Beziehung auf Jesum Christum nachgewiesen. Leipzig 1875
  • Carl Heinrich Cornill: Die siebzig Jahrwochen Daniels. Königsberg 1889
  • Bernhard Neteler: Stellung der alttestamentlichen Zeitrechnung in der altorientalischen Geschichte. Untersuchung der Zeiträume der 70 Jahrwochen. 1893

Literatur

  • Heinz Schumacher: Die 70. Jahrwoche der Königreichs-Prophetie (Dan. 9,27), 1957
  • Hansjörg Rigger: Siebzig Siebener die „Jahrwochenprophetie“ in Dan 9, Trier 1997
  • Christoph Berner: Jahre, Jahrwochen und Jubiläen heptadische Geschichtskonzeptionen im antiken Judentum, Berlin [u.a.] 2006

Weblink


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Jahrwoche aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.