Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Jacob Pressman

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rabbi Jacob Pressman mit seiner Frau Margie an seinem 85. Geburtstag

Jacob Pressman (1919-2015), konservativer Rabbiner, Führungspersönlichkeit der konservativen Bewegung.

Er starb im Alter von 95 Jahre in Los Angeles und war ein Religions- und Gemeindeaktivist, der sich auch auf dem Gebiet der Bürgerrechte stark gemacht hatte. 35 Jahre lang war er der spirituelle Anführer der Synagoge «Beth Am» in L.A. Er gründete zudem das Schulsystem der konservativen Bewegung. Daneben rief er auch in Los Angeles Institutionen wie die University of Judaism ins Leben, die heute den Namen American Jewish University trägt. In den 1960er Jahren half Jacob Pressman bei der Lancierung der Bewegung Save Soviet Jewry, und fünf Jahre später marschierte er zusammen mit fast 300 Südkaliforniern zusammen mit Martin Luther King Jr. in Montgomery, Alabama.

Pressman, ein begnadeter Redner, erhielt 1995 den Titel «The Funniest Rabbi in Los Angeles» und war beteiligt an der Gründung von Camp Ramah in L.A., der L.A. Hebrew High School sowie einer Anzahl jüdischer Akademien.

Andere Wikis