Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Jacob Epstein

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Datei:Jacob Epstein (1934).jpg
Jacob Epstein, Fotograf Carl van Vechten, 28. Mai 1934
Datei:Cathedral St Michaels Victory.jpg
Bronzestatue des Heiligen Michael in Coventry

Sir Jacob Epstein (geb. 10. November 1880 in New York; gest. 19. August 1959 in London) war ein amerikanisch-britischer Bildhauer und Zeichner.

Er wurde als Sohn jüdischer russisch-polnischer Eltern in New York geboren. Nach seinem Studium an der All Students League in New York von 1894 bis 1902 und an der Académie Julian und der École nationale supérieure des beaux-arts de Paris, lebte er ab 1905 in England und nahm 1910 die britische Staatsbürgerschaft an. 1954 bekam er den Rittertitel.

Werksauswahl

Jacob Epstein schuf zahlreiche Porträtbüsten, darunter jene der nachstehenden Persönlichkeiten (Auswahl):

Autobiografie

  • 1940 – „Let There Be Sculpture“

Literatur

  • Richard Cork: „Jacob Epstein“London 1999
  • June Rose: „Demons and Angels: A Life of Jacob Epstein“, London 2002
  • Evelyn Silber:The Sculpture of Jacob Epstein. With A Complete Catalogue, Oxford 1986
  • Jane F. Babson: The Epsteins: A Family Album, London 1984
  • Terry Friedman: Epstein's Rima. 'The Hyde Park Atrocity'. Creation and Controversy, Leeds City Art Gallery 1988
  • Stephen Gardiner: Epstein: Artist Against The Establishment, London 1992
  • Raquel Gilboa: Epstein and Adam Revisited. For Those Who 'Knew Not Joseph', Burlington Art Journal, Vol.5, No.3, 2004, p.72-79
  • Raquel Gilboa: Walt Whitman's 'Comradeship'. Epstein's Drawings of The Calamus Lovers, Walsall 2005
  • Moysheh Oyved: The Two Jacobs. An Impression of Jacob Epstein', in: Quest, Vol.18, No. 1-4, 1927, p. 405-410

Weblinks

 Commons: Jacob Epstein – Album mit Bildern und/oder Videos und Audiodateien



Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Jacob Epstein aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.