Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Jakov Ebert

Aus Jewiki
(Weitergeleitet von Jaakov Ebert)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jakov Ebert

Jakov Ebert (* 1. Januar 1948 in Tel Aviv) ist seit August 2001 Gemeinderabbiner im Rabbinat Würzburg.

Familiäre Zusammenhänge

Er entstammt einer angesehenen Rabbinertradition. Einer seiner Vorfahren war Rabbiner Jehoshua Falk, der den Talmudkommentar Penei Jehoshua herausgegeben hat.

Leben und Wirken

Nach der Talmudschule in der Thora Lehrstube Belz in Tel Aviv zwischen 1951 und 1961 besuchte er die Pressburger Jeschiva in Jerusalem bis 1970. Danach folgte das Studium an der Rabbinischen Hochschule (Kolel Schewet Mi Jehuda) bis 1975 und der Armeedienst in der Israelischen Armee bis 1976. Zwischen 1996 und 1999 wirkte Ebert in Hannover und danach verbrachte er zwei Jahre in Heidelberg.

Rabbiner in Würzburg

Seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges wurde die Israelitische Kultusgemeinde nur durch verschiedene Religionslehrer (Wanderlehrer) geistlich begleitet. Seit August 2001 ist Ebert der erste Gemeinderabbiner in Unterfranken seit der Schoah. Am 6. November 2014 wurden erstmals wieder zwei junge Absolventen des Rabbinerseminars zu Berlin in Würzburg ordiniert.

Siehe auch

Weblinks

Hinweis

  • Der Artikel wurde in seiner Erstfassung dem Würzburgwiki entnommen