Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Jüdischer Friedhof (Balve)

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Jüdische Friedhof Balve ist ein jüdischer Friedhof in der Stadt Balve im Märkischen Kreis. Er liegt an der Straße Dechant-Amecke-Weg.

Auf ihm befinden sich 6 Grabsteine. Er ist 394 m² groß.

Der Friedhof wurde in der Zeit um 1868 bis 1935 belegt. 1972 wurde dieser Begräbnisplatz von der katholischen Kirche gekauft.

Am 29. Februar 1984 wurde dieser Friedhof unter der laufenden Nummer 30 in die Denkmalliste der Stadt Balve eingetragen.

Ein Vorgängerfriedhof wurde 1718 eröffnet, seine Lage ist unbekannt.

Literatur

  • Hartmut Stratmann, Günter Birkmann: Jüdische Friedhöfe in Westfalen und Lippe. dkv, der kleine Verlag, Düsseldorf 1987, ISBN 3-924166-15-3.

Weblinks

  • Balve. In: Übersicht über alle Projekte zur Dokumentation jüdischer Grabinschriften auf dem Gebiet der Bundesrepublik Deutschland. Nordrhein-Westfalen.
  • Denkmalliste der Stadt Balve.
51.3265667.865658


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Jüdischer Friedhof (Balve) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.