Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Italienische Riviera

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Datei:Map-of-liguria-map-en-wiki.gif
Ligurien und die Italienische Riviera

Italienische Riviera bezeichnet die ligurische Küste. Sie erstreckt sich von der französischen Grenze bis in die Ausläufer der Toskana entlang des Golfs von Genua. Der Abschnitt von Genua bis in die Toskana wird als Riviera di Levante, derjenige von Genua bis zur französischen Grenze als Riviera di Ponente bezeichnet. Zusammen mit der Französischen Riviera (Côte d’Azur) bildet sie die eigentliche Riviera, die für alle anderen Namensvettern Vorbild war.

Die Riviera ist durch das milde Klima zu allen Jahreszeiten bekannt und daher eine geschätzte Urlaubsregion.
Bekannte Urlaubsorte der Riviera di Ponente sind Bordighera, Alassio, Diano Marina, Sanremo und Ventimiglia.
Bekannte Urlaubsorte der Riviera di Levante sind: Portofino, Santa Margherita Ligure, Sestri Levante, Lerici und die Cinque Terre.

Insbesondere die Abschnitte der Riviera di Ponente in der Gegend um San Remo werden wegen der charakteristischen Blumenfelder und Blumenmärkte auch als Riviera dei Fiori (Blumenriviera) bezeichnet.

Weblinks


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Italienische Riviera aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.