Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Israel Taglicht

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Israel Taglicht (1862–1943) war zunächst Rabbiner am Leopoldstädter Tempel, wurde nach Feuchtwangs Tod 1936 zum provisorischen Oberrabbiner Wiens ernannt. Nach der nationalsozialistischen Machtübernahme geriet er in eine der berüchtigten, pogromartigen „Reibpartien“ und musste antisemitische Parolen vom Straßenpflaster bürsten. Es gelang ihm noch, nach Großbritannien zu fliehen. 1943 verstarb er in Cambridge.