Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Israel Grodner

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Israel Grodner (geboren um 1840 in Litauen, gestorben 1887 in London) war ein jiddischer Schauspieler, Sänger und Theaterleiter.

Leben

Israel Grodner wurde in einer jüdischen Familie in Litauen im Russischen Reich geboren. Er wurde Mitglied der jiddischen Broder Sänger, mit denen er durch Russland und Österreich tourte.

1876 war er Hauptdarsteller im Theater von Abraham Goldfaden in Iași bei dessen ersten jiddischen Theateraufführungen. Bald darauf gründete er in Iași ein eigenes jiddisches Theater. Die Szenarien verfasste für ihn Joseph Lateiner.

1883 ging er, nach dem Verbot von jiddischen Theatern in Russland, nach London. Dort spielte er im Ensemble von Jacob Adler. Nach einiger Zeit ging er nach Galizien, wo er ein eigenes Theater gründete, mit dem er u.a. in Wien, Warschau und London gastierte. 1887 starb er in London.

Literatur

Andere Wikis


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Israel Grodner aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.