Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Israel Dow Frumkin

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Israel Dow Frumkin (auch: Israel Dov Frumkin; geb. 29. Oktober 1850 in Dubrovna, Russland; gest. 10. Mai 1914 in Jerusalem) war ein Pionier des hebräischen Journalismus, Autor mehrerer Bücher (zumeist Übersetzungen) und leistete wesentliche Beiträge zum Aufbau Jerusalems.

Israel Dow Frumkin gab über 40 Jahre lang, von 1869 bis 1911, die hebräische Zweiwochenschrift Chawatzelet heraus und wirkte innerhalb der Orthodoxie für eine Modernisierung des Jischuw. Er war auch Herausgeber des jiddischen Blattes Die Rose.

Israel Dow Frumkin war der Vater des Anarchisten Abraham Frumkin (1872-1946).

Literatur (Auswahl)

  • Nahum Sokolow, Sefer Zikkaron, Warschau 1890
  • Mordecai Naor, Eretz Israel. Das 20. Jahrhundert, Köln 1998

Andere Wikis


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Israel Dow Frumkin aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Michael Kühntopf. Weitere Artikel, an denen dieser Autor maßgeblich beteiligt war: 2.066 Artikel (davon 923 in Jewiki angelegt und 1.143 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.